Service

Bauproduktenverordnung / CPR und Kabel

In den Decken und Wänden moderner Gebäude werden zahlreiche Kabel verlegt. Daher ist es naheliegend, dass Kabel auch bei der Gruppe der unter die CPR fallenden Bauprodukte berücksichtigt werden sollten.

Übliche Klassifizierung von Brandeigenschaften

Da die Brandeigenschaften von Bauprodukten ein wichtiger Faktor für die Brandsicherheit sind, gibt es nun auch für Kabel und Leitungen einheitliche EU-Regelungen für Brandklassen und Prüfmethoden. Der neue Standard EN 50575 betrifft Starkstromkabel- und -leitungen, Kommunikations- und Steuerkabel für die dauerhafte Installation in Gebäuden.

Hier finden Sie mehr Informationen zu CPR in unserer Broschüre

Obligatorische CE-Kennzeichnung

Die CE-Kennzeichnung nach Bauproduktenverordnung wird für alle Kabel und Leitungen verpflichtend, die unter den neuen Standard fallen. Spätestens bis zum 1. Juli 2017 muss die Kennzeichnung auf Verpackungen umgesetzt sein und alle nationalen Standards, die dem neuen Standard entgegenstehen, dürfen nicht mehr angewendet werden.
Die Übergangsphase zum neuen Standard und zur verpflichtenden CE-Kennzeichnung erstreckt sich vom 1. Juli 2016 bis zum 1. Juli 2017.

Voraussetzung für die CE-Kennzeichnung

Hersteller, die eine CE-Kennzeichnung an ihren Produkten anbringen wollen, müssen eine Leistungserklärung (LE) erstellen. Durch die Ausstellung der LE garantiert der Hersteller, dass sein Produkt den Anforderungen des neuen Standards entspricht. Der Hersteller muss für jedes Bauprodukt eine LE erstellen.

Leistungserklärung (LE)

Die Leistungserklärung (LE) umfasst die Leistung der wichtigsten Eigenschaften des Produkts. Diese Eigenschaften werden in Europa einheitlich bewertet und beschrieben. Dies erlaubt Produkte zu vergleichen, unabhängig davon, wo sie produziert wurden. Die LE beinhaltet außerdem Informationen zur Verwendung des Produkts, zum Hersteller und darüber, ob eine externe Stelle in die Fertigungskontrolle eingebunden wird. Ein Produkt darf erst mit einer CE-Kennzeichnung versehen werden, nachdem es geprüft wurde und eine Leistungserklärung ausgestellt worden ist.

Übergangsphase

Während der Übergangsphase auf die neue Norm (20. Juni 2016 - 1. Juli 2017) wird es möglich sein, Kabel und Leitungen zu kaufen, die gemäß alten Standards oder dem neuen geprüft wurden. Nach dem 1. Juli 2017 wird der neue Standard dann verpflichtend.

Mehr Informationen zum Thema

Wie erkennen?

Alle NKT Kabel, die von CPR betroffen sind werden auf den Verpackungen mit den Brandklassifizierungen gekennzeichnet

Neue Brandklassen

Die alten Brandklassen für Kabel werden durch neue Klassifizierungen ersetzt

FAQ

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen bezüglich CPR

Niederspannungskabel

Entdecken Sie unsere Installationsleitungen

Kontakt in Ihrer Nähe finden