NKT hat Kabelsysteme für den Offshore - Windpark Nordergründe geliefert.

Pünktlich und erfolgreich konnte das 155 kV AC Hochspannungs-Offshore-Windkraftsystem in Nordeuropa an den niederländisch-deutschen Übertragungsnetzbetreiber TenneT übergeben und in Betrieb genommen werden.

Über den Offshore-Netzanschluss können 111 MW erneuerbare Energie auf das deutsche Festland gebracht werden.

Der Windpark Nordergründe in der Nordsee vor der deutschen Küste ist Teil der Energiewende, welche die Strategie der Bundesregierung beinhaltet, den Anteil erneuerbarer Energien in Deutschland zu erhöhen. NKT hat das 155 kV Hochspannungskabelsystem, welches genug Offshore-Windenergie transportieren wird um den Strombedarf von mehr als 100.000 Haushalten zu decken, nun erfolgreich in Betrieb genommen. Die vom Windpark erzeugte Energie ermöglicht den Ersatz fossiler Energieerzeugung und reduziert den CO₂-Ausstoß um bis zu 500.000 Tonnen pro Jahr. Start des Projektes war bereits vor NKTs Übernahme des ABB Hochspannungskabelgeschäfts.

 

Im Umspannwerk Inhausen nördlich von Wilhelmshaven wurde der Strom der 18 Offshore-Windenergieanlagen am 31. Oktober 2017 erstmals in das 220 kV Netz eingespeist. NKT stellte die schlüsselfertige Lösung des Kabelsystems zur Übertragung des Ökostroms auf das Festland bereit.

 

- Wir sind stolz darauf, TenneTs Transformation der Energieübertragung in Deutschland mit unserer Erfahrung und unserem Know-how in schlüsselfertigen Lösungen zu unterstützen. Wenn wir die Gesamtverantwortung tragen und eng mit unseren Kunden und Lieferanten zusammenarbeiten, können wir eine höhere Effizienz und geringere Risiken in den Projektschnittstellen gewährleisten, sagt Andreas Berthou, Executive Vice President und Head of HV Solutions bei NKT.

 

Das schlüsselfertige Projekt umfasste Planung, Entwicklung, Lieferung und Installation des 155 kV On- und Offshore-Kabelsystems, der On- und Offshore-Shunt-Reaktoren, des 155/220 kV Onshore-Leistungstransformators sowie die Erweiterung eines bestehenden 220 kV Umspannwerks. Das gesamte Kabelsystem umfasst drei 4 km lange einadrige Wechselstrom-Erdkabel sowie ein 28 km langes dreiadriges Wechselstrom-Seekabel mit integrierten Lichtwellenleitern, die in der Kabelfabrik in Karlskrona, Schweden, hergestellt wurden.

 

NKT verfügt über eine umfangreiche Erfolgsbilanz bei schlüsselfertigen Hochspannungskabelsystemlösungen für Wechselstrom und Gleichstrom für Offshore-Windanlagen. Das Nordergründe-Projekt ist ein Paradebeispiel für die schlüsselfertigen Lösungen, die NKT als CIS-Anbieter anbietet: Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Kabelsystem, Installation und Service, welches dem Kunden während der gesamten Lebensdauer eines Kabelsystems zur Seite steht, Projektflexibilität erhöht und Ausführungsrisiken und -kosten senkt. 

Kontakt in Ihrer Nähe finden