NKT schafft schnelle Abhilfe nach Brand in Umspannwerk

Nach einem Brand in einem Berliner Umspannwerk hilft NKT Stromnetz Berlin bei der Sicherung des Berliner Stromnetzes.

Bei einem Kabelbrand Ende April sind in einem Umspannwerk in Berlin Mitte einige Hochspannungskabel beschädigt worden, die das Gebiet rund um den Portsdamer Platz versorgten und rund 95.000 Haushalte ohne Strom ließen. Um schnelle Abhilfe zu schaffen, wurde NKT von Stromnetz-Berlin beauftragt, Muffen (des Typs KSM 145) für die beschädigten Kabel zu liefern und zu montieren. Die NKT Garniturenabteilung reagierte schnell und stellte die entsprechenden Produkte sowie Hochspannungskabelmonteure bereit, die sich bereits einen Tag nach dem Hilferuf auf den Weg nach Berlin machten. Die Montage konnte innerhalb von nur vier Tagen erfolgreich durchgeführt und das Hilfssystem in Betrieb genommen werden.
NKT konnte sich nach der Hilfsaktion weitere Aufträge – sowohl die Lieferung von Kabelgarnituren als auch Reparaturaufträge - an Stromnetz Berlin sichern. 


Kontakt 

Christian Kretzschmar
Tel: +49 30 60009 460 

Kontakt in Ihrer Nähe finden