Service

Vorbereitung auf einen neuen Standard

Was bedeutet das für mich als...

Hersteller

Die Produkteigenschaften müssen der erklärten Leistung entsprechen. Ein Hersteller der Kabel und Leitungen unter dem neuen Standard produziert, ist daher verpflichtet, eine unabhängige Stelle für die Prüfung und für Fertigungsinspektionen zu nutzen. Das Produkt kann erst eine CE-Kennzeichnung erhalten, wenn die Prüfungen bestanden wurden und die Leistungserklärung (LE / DoP) ausgestellt ist. Alle NKT Verpackungen, die unter die CPR fallen, tragen zusätzlich zum CE-Kennzeichnung noch die CPR-Brandklasse.

Kunde

Kunden wie z.B. Bauingenieure, Architekten und Zeichner müssen mit dem neuen Standard vertraut sein, d.h. wissen, was dieser beinhaltet, welche Produkte er betrifft und wie man das richtige Kabel oder die richtige Leitung für eine bestimmte Gebäudeklasse auswählt.

Großhändler

Großhändler müssen mit dem neuen Standard vertraut sein, d.h. wissen, was er beinhaltet und welche Produkte er betrifft und er muss zudem die passende Angebotspallette auf Lager haben. Der Großhändler gilt als Hersteller, wenn dieser als Erster ein nicht europäisches Produkt auf den Markt bringt (siehe Information für Hersteller oben).

Kontraktor

Auftragnehmer müssen die neuen Anforderungen kennen und auf Basis von Spezifikationen, Zeichnungen und ähnlicher Dokumentation geeignete Kabel oder Leitungen auswählen. Die Kabel werden sich in Aussehen und Namen nicht verändern. Wichtig ist zu prüfen, ob ein Kabel die neue CE-Kennzeichnung trägt und die richtige Brandklasse hat. Die vollständigen Angaben zum Brandverhalten der einzelnen Kabel sind in der jeweiligen Leistungserklärung (DoP) auf unserer Webseite zu finden. Alle NKT Verpackungen werden mit dem CE-Zeichen und der CPR-Klasse versehen.

Kontakt in Ihrer Nähe finden