Baltic 1, Deutschland

In Deutschlands erstem kommerzieller Offshore-Windpark wurden von NKT gefertigte Kabel verbaut. Der 276 Millionen Euro teure und offiziell von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnete Windpark Baltic 1 versorgt 50.000 Haushalte mit Strom und sorgt gleichzeitig für eine enorme Umweltentlastung.
Durch die Lieferung von Kabeln für die infield- Verbindungen und den Netzanschluss hat NKT einen wesentlichen Beitrag zu diesem innovativen und komplexen Projekt in der Ostsee geleistet. Den Auftrag für dieses einzigartige Projekt im Wert von ca. 100 Millionen Euro unterzeichnete NKT 2009; verlegt wurden die gelieferten Kabel dann im Mai 2011.
Der mit 21 Windkraftanlagen (WKA) ausgestattete Windpark 16 km nördlich der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst verdeutlicht Deutschlands Vorreiterrolle bei Lösungen für erneuerbare Energien. Besonders bemerkenswert an dem Projekt ist, dass der Küstenabschnitt relativ kurz ist und im Verlauf der Planungsphasen auf Naturschutz und Tourismus in der Region Rücksicht genommen werden mussten.

Erster kommerzieller Offshore-Windpark in Deutschland

80 km

20 km 30 kV Dreileiter-MV Seekabel
60 km 150 kV Dreileiter-HV Seekabel

2009 - 2011

EnBW Erneuerbare Energien GmbH

Deutschland, Ostsee

 

 

Kontakt in Ihrer Nähe finden