Anschluss des Windparks Rentel

Der Offshore-Windpark Rentel liegt in der Nordsee, rund 34 Kilometer vor der belgischen Küste. Der von Rentel erzeugte Strom wird über ein Seekabel zum Land (in der Nähe von Zeebrugge) transportiert. Der Windpark soll helfen, Belgiens Umweltziele für 2020 zu erreichen.

Bis 2020 sollen die erneuerbaren Energien 13 Prozent der Gesamtenergieerzeugung ausmachen. Gleichzeitig sollen auch die EU-Umweltziele für 2020 unterstützt werden. Der Offshore-Windpark kann den Bedarf von 300.000 Haushalten mit reinem Ökostrom decken.

Wir haben das rund 40 km lange, extrudierte 220 kV AC-Dreileiter-Seekabelsystem entwickelt, hergestellt und verlegt. Das System verbindet den Windpark mit der Küste und hat eine Übertragungsleistung von ca. 300 MW.

Der Großteil der Verlegearbeiten wurde von unserem Kabellegeschiff NKT Victoria durchgeführt. Der küstennahe Teil der Arbeiten erfolgte mit einer Kabellege-Barge. Alle Arbeiten konnten erfolgreich abgeschlossen werden. 

Entwurf und Engineering des 41,5 km langen HVAC-Dreileiter-Seekabelsystems mit VPE-Isolierung

40 km

Turnkey AC-Kabelsystem, 220 kV, 309 MW

2016 - 2018

Rentel NV

Nordsee, vor der Küste Belgiens

 

 

Kontakt in Ihrer Nähe finden