Riffgat, Deutschland

NKT hat entscheidend an der Netzanschluss-Lösung für Riffgat, den ersten kommerziellen Offshore-Windpark in der deutschen Nordsee, mitgewirkt. Die dreißig Windkraftanlagen (WKA) des 15 km nordwestlich der Insel Borkum angesiedelten Parks liefern saubere, umweltfreundliche und nachhaltige Energie zur Versorgung von rund 120.000 Haushalten – und das bei 108 Megawatt Leistung. Zum Projekt gehörte das 48 km lange Netzanschlusskabel, das durch Nordsee und Osterems bis zum Festland bei Pilsum läuft.
NKT lieferte eine schlüsselfertige Lösung und somit einfach alles Nötige, um den Erfolg des Netzanschlussprojekts sicherzustellen: von der Projektierung über Entwurf, Projektmanagement, Fertigung, technischer Planung und Montage bis hin zum abschließenden Testdurchlauf.
NKT griff überwiegend auf seine Standorte in Deutschland zurück, wobei das komplette Netzanschlusskabel ebenso wie alle benötigten Hochspannungsgarnituren in unserer Hightech-Fabrik in Köln gefertigt wurden. Dank der Fertigung und Montage von Kabel und Garnituren befanden wir uns in einer besonders günstigen Position, da wir uns der Herausforderungen, die vor uns lagen, zu 100 % bewusst waren und genau wussten, was zu tun war. Zudem übernahm NKT mit Hilfe seiner eigenen Lastschiffe und dem Einsatz von Subunternehmern auch die Zwischenlagerung von Kabel und Garnituren.

Komplette-Turnkey Lösung für das gesamte Exportkabelprojekt, inklusive Planung, Produktion, Installation und Testing.

51 km

155 kV Exportkabel

2011 - 2014

TenneT Offshore GmbH

Deutschland, Insel Borkum, Nordsee

 

 

Kontakt in Ihrer Nähe finden