NKT verbessert das lokale Stromnetz in Norwegen mit Hochspannungskabelsystemen

NKT hat den Zuschlag für zwei schüsselfertige Hochspannungskabelsysteme erhalten, mit denen die Verfügbarkeit von Strom und die Übertragungssicherheit in den norwegischen Regionen Hedmark und Oppland gewährleistet werden sollen.

NKT hat den Zuschlag für zwei schlüsselfertige Hochspannungskabelsysteme (145 kV AC (Wechselstrom)) erhalten, mit denen die Verfügbarkeit von Strom und die Übertragungssicherheit in den norwegischen Regionen Hedmark und Oppland nördlich von Oslo gewährleistet werden sollen. Der Netzbetreiber Eidsiva Nett AS verbessert derzeit das Netz und stellt die Stromverfügbarkeit und Übertragungssicherheit in der Region um den See Mjøsa sicher. Für NKT umfasst das schlüsselfertige Projekt in Norwegen das Design, die technische Planung, die Herstellung, die Installation und die Inbetriebnahme der Kabelverbindungen im See mit einer gesamten Kabellänge von 35 Kilometern.

„Wir haben aus vorherigen Projekten in Norwegen umfassende Erfahrungen sammeln können Und  freuen uns sehr, an der weiteren Entwicklung des norwegischen Stromnetzes beteiligt zu sein. Das Mjøsa-Projekt gewährleistet die Übertragungssicherheit in der Region und unterstützt die Integration erneuerbarer Energien in Norwegen“, so Michael Hedegaard Lyng, Präsident & CEO von NKT.

Die Kabel für dieses Projekt werden 2018 im NKT-Werk im schwedischen Karlskrona gefertigt. Die Inbetriebnahme ist für 2019 geplant. Für Eidsiva Nett AS stellt diese schlüsselfertige Lösung Effizienz sicher. Zudem reduziert sie die Zahl der Schnittstellen und senkt damit das Gesamtrisiko für das Projekt.

NKT hat in der Vergangenheit schon einige Projekte in Norwegen durchgeführt. Derzeit ist das Unternehmen an Aufträgen für Kabelsysteme beteiligt, die die Öl- und Gasplattformen Johan Sverdrup und Martin Linge in der Nordsee mit Strom von der Küste aus versorgen. NKT hat bereits Kabelsysteme für die Plattformen Goliat, Gjøa und Troll A geliefert.  

Der Auftragswert des Mjøsa-Projekts liegt unter der üblichen Meldeschwelle für NKT und hat keinen Einfluss auf die finanzielle Lage des Unternehmens für 2018.

Kontakt

Pelle Fischer-Nielsen, External Communications Officer,
+45 2223 5870, pelle.fischer-nielsen@nkt.com

 

 

Kontakt in Ihrer Nähe finden