NKT feiert die Fertigstellung des NordLink Projekts

28.05.2021

Das NordLink Kabelsystem ist jetzt in Betrieb und ermöglicht einen effizienten Austausch erneuerbarer Energien zwischen Norwegen und Deutschland. Das Projekt ist ein Meilenstein für NKT und für die Verbindung der europäischen Stromnetze, die für die Energiewende von wesentlicher Bedeutung sind.

NordLink

NKT hat den deutschen Sektor des NordLink Kabelsystems zwischen dem deutschen und dem norwegischen Stromnetz fertiggestellt. Das 525 kV MI HVDC-Stromkabelsystem von NKT wurde von den Eigentümern TenneT, Statnett und KfW in Betrieb genommen. Für NKT umfasste das schlüsselfertige Projekt die Planung, Herstellung und Installation eines 154 km langen See- und eines 54 km langen Landkabelsystems für den deutschen Sektor der Verbindung. Mit einer Leistung von 1.400 MW ist die NordLink Verbindung ein fundamentaler Eckpfeiler für ein vernetztes und umweltfreundliches Europa und kann den Strombedarf von 3,6 Millionen deutschen Haushalten decken.

- Die weitere Verbindung von Stromnetzen ist essentiell für eine effiziente und umweltfreundliche Stromversorgung und Projekte wie NordLink sind der Schlüssel zu einer grüneren Zukunft. Wir sind stolz darauf, die Energiewende weiterhin mit unseren schlüsselfertigen Lösungen und führenden Technologien voranzutreiben, sagt Alexander Kara, Präsident und CEO von NKT.

Verbindungsleitungen wie Viking Link, NordLink und die deutschen Korridorprojekte sind von grundlegender Bedeutung, um die europäische Energieinfrastruktur auf die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien vorzubereiten. Mit NordLink kann Norwegen seine stabile Wasserkraft exportieren, um Deutschland bei der Deckung seines täglichen Strombedarfs zu unterstützen, indem die natürlichen Schwankungen der deutschen Windkraftproduktion ausgeglichen werden. Für Norwegen ermöglicht die NordLink Verbindung die Nutzung von Überschüssen aus der deutschen Wind- und Solarenergie.

- Mit NordLink haben wir ein großes internationales Vorzeigeprojekt der europäischen Energiewende erfolgreich abgeschlossen und zuverlässig in den Strommarkt integriert. Basierend auf einer vertrauenswürdigen Partnerschaft konnten wir das "grüne Kabel" im erwarteten Zeitrahmen, zum vereinbarten Budget und in versprochener Qualität liefern. Als weltweit führender Betreiber von Hochspannungs-Gleichstromverbindungen werden wir dieses Know-how weiterhin in die Planung und den Aufbau des weiteren Netzausbaus einbringen, um die Energiewende voranzutreiben, sagt Tim Meyerjürgens, Chief Operational Officer bei TenneT.

Die NordLink Kabelsystem wurde im schwedischen NKT Werk in Karlskrona hergestellt, welches mit 100% Ökostrom betrieben wird, um den CO2-Fußabdruck des Kabelsystems auf ein Minimum zu reduzieren. Mit der Umwelt im Fokus, wurde die Installation der Seekabelsysteme von der NKT Victoria, dem energieeffizientesten Kabellegeschiff der Branche, durchgeführt.

Anfang 2021 wurde das NordLink Projekt gemäß Projektplan und im Rahmen des Gesamtbudgets abgeschlossen. NordLink wurde am 27. Mai 2021 von TenneT, Statnett und KfW offiziell eingeweiht.

Pelle Fischer-Nielsen

External Communications Officer

Pelle Fischer Nielsen

NKT Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer informiert.

Folgen Sie uns auf

Fair, nachhaltig und verantwortungsbewusst

  • europacable Logo
  • ecovadis Logo
  • UN Global Compact

Lade...