NKT investiert in Kabeltransport und Logistik zur Unterstützung des wachsenden Offshore-Wind Markts

17.09.2020

Um den wachsenden Bedarf an Stromkabeln für die Offshore-Industrie zu decken, erhöht NKT die Transport- und Lagerkapazität für Offshore-Stromkabel am Produktionsstandort in Köln.

barge cologne

Es wird erwartet, dass die Nachfrage für Offshore-Kabel in den kommenden Jahren steigt, da Energie aus Offshore-Windfarmen ein essentieller Bestandteil der globalen Energiewende bleibt. Mit diesem positiven Marktausblick und einem prall gefüllten Auftragsbuch, investiert NKT in eine neue Barge. Diese wird speziell für den Kabeltransport auf dem Rhein designt und gebaut, um unsere Transportkapazität aufzustocken und um die Liefersicherheit von NKT aus unseren Standort in Köln weiter zu erhöhen. NKT stärkt zudem die Kapazität im Logistikzentrum in Rotterdam, wo die in Köln gefertigten Offshore-Kabel auf Kabelverlegeschiffe geladen werden.

- Mit der Investition in diese speziell angefertigte Barge und einer erhöhten Kapazität in unserem Logistikzentrum in Rotterdam, festigen wir unsere Position als führender Anbieter von Offshore-Kabeln. Die Investitionen werden durch eine wachsende Nachfrage der Offshore-Industrie getrieben und sichern die Lieferfähigkeit für unsere Kabel auch bei ungewöhnlichen Wetterbedingungen oder bei der gleichzeitigen Fertigstellung mehrerer Projekte“, sagt Executive Vice President und Geschäftsführer der NKT GmbH & Co. KG in Köln, Mika Makela

Die Barge wird von Neptune Marine speziell für die schwankenden Bedingungen des Rheins entworfen,gebaut und kann auch bei sehr niedrigen Wasserständen eingesetzt werden. Dadurch minimieren wir den Einfluss von Niedrigwasser im Rhein. Um negative Umwelteinflüsse möglichst gering zu halten, wird die Barge bei der Beladung in Köln, genauso wie unserer Fabrik, mit Strom aus erneuerbarer Energie versorgt.

Mit Produktionsstätten für Hochspannungskabel l in Köln, als auch im schwedischen Karlskrona, ist NKT für die Lieferung von Kabeln für den wachsenden Offshore-Wind-Sektor in der Nord- und Ostsee sowie den ebenfalls durch die europäische Energiewende getriebenen Interconnector-Markt, strategisch hervorragend aufgestellt.

NKT erwartet, dass die Barge in Q4 2020 für den operativen Einsatz zur Verfügung steht.

Pelle Fischer-Nielsen

External Communications Officer

Pelle Fischer Nielsen

NKT Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer informiert.

Folgen Sie uns auf

Fair, nachhaltig und verantwortungsbewusst

  • europacable Logo
  • ecovadis Logo
  • UN Global Compact

Lade...